Home > Allgemein > Bundesregierung: Bald weniger Antibiotika in Fleisch?

Bundesregierung: Bald weniger Antibiotika in Fleisch?

Die industrielle Tierhaltung bedeutet nicht nur für die Tiere unendliche Qualen, sondern schadet uns Menschen auch zunehmend. Seit längerem ist klar, dass im Fleisch Antibiotika und andere Stoffe sind, die wir mit der Nahrung aufnehmen. Menschen, die zu viele Antibiotika zu sich nehmen, sind irgendwann resistent gegen die wichtigen Medikamente. Fleisch kann dazu erheblich beitragen. [...]

Ă„hnliche Artikel:

  1. Ăśbergewicht aufgrund von Antibiotika?
  2. Fastenzeit: Mehr GemĂĽse, weniger Fleisch
  3. Wie finde ich heraus, woher mein Fisch oder Fleisch kommt?
  4. Deutsche wollen nicht auf Fleisch verzichten
  5. GeflĂĽgel aus dem Supermarkt: Auf das Etikett achten!
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks