Home > Allgemein > Gottschalk Live: Schon vor Start auf Twitter und Facebook

Gottschalk Live: Schon vor Start auf Twitter und Facebook

Am 23. Januar wird es ernst fĂĽr Thomas Gottschalk, sein Team und die ARD, denn dann startet die neue Vorabend-Sendung des beliebten Moderators mit dem einfachen Namen „Gottschalk Live“. Es wurde im Vorfeld dazu ja schon einiges berichtet. So gibt es kein starres Konzept, sondern Zuschauer, Studio-Publikum und auch Team und Redaktion werden aktiv in die Sendung mit eingebunden. So ist es sicherlich auch kein Wunder, dass die geneigten Zuschauer schon vor dem Start via Twitter und Facebook mit der Redaktion in Kontakt treten können. Die entsprechenden Accounts und auch die Website gehen in diesen Tagen an den Start. Schon im Vorfeld sollen Meinungen eingefangen und sich ausgetauscht werden. Die Show wird unter der Woche vor der „Tagesschau“ zu sehen sein und Themen aus Kultur, Wirtschaft, Politik, Entertainment und Zeitgeschehen aufgreifen. Es werden zudem prominente Gäste im offen gehaltenen Studio in Berlin Mitte erwartet. Na, da sind wir doch mal gespannt! Auch interessant:Nachfolger fĂĽr Thomas Gottschalk: Entscheidung erst im Dezember „Wetten, dass..?“: Zuschauer sollen beste Momente wählen ARD bringt Tageswebschau an den Start Germany’s Next Topmodel – Chance oder Farce? Spiegel.tv: Web-TV-Sender am Start

Auch interessant:

  1. Nachfolger fĂĽr Thomas Gottschalk: Entscheidung erst im Dezember
  2. „Wetten, dass..?“: Zuschauer sollen beste Momente wählen
  3. ARD bringt Tageswebschau an den Start
  4. Germany’s Next Topmodel – Chance oder Farce?
  5. Spiegel.tv: Web-TV-Sender am Start
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks