Home > Fashion > Modemesse: Die Bread and Butter 2012

Modemesse: Die Bread and Butter 2012

Heute am letzten Tag dieser wunderbaren Messe stand noch die Bread and Butter, kurz BBB, an (Levi’s und Floris van Bommel hatten geladen) – tradinionell ein echtes Highlight während der Fashion Week. Macher Karl Heinz MĂĽller weiss einfach, wie man das Modevolk bei Laune hält; eine genial gemixte Messe, viel fĂĽrs Auge und ein buntes Rahmenprogramm, fertig ist der ModespaĂź. Viele andere Fashion Week-Events könnten sich daran orientieren … Allerdings ist es nicht so empfehlenswert, am allerletzten Tag zur BBB zu gehen – viele reisten schon ab, es herrschte schon frĂĽh Aufbruchstimmung und die, die noch da waren, sahen von den vielen Fashion Week-Partys reichlich verfeiert aus. Das Publikum hier ist immer sehr international, vor allem Italiener und Skandinavier reisen an. Auf der BBB sieht man die hippsten und schönsten Menschen während der Fashion Week, und das ganz ohne die angestrengte Selbstdarstellung vieler (wannabe)-Hipster. Kein Wunder, auf der Bread and Butter geht es immerhin auch ums Geschäft und nicht nur um das sehen und vor allem gesehen werden, wie bei vielen anderen MBFW-Events, und so schicken die Labels ihre besten Leute her. Die Bread and Butter ist jedenfalls ein Muss. Auch diesmal konnte man wieder unzählige Labels und Accessoires bewundern. [...]
Ă„hnliche Artikel:

  1. Das sind die Labels der Bread and Butter Winter 2012
  2. Die Bread & Butter naht!
  3. Bread & Butter B&B Sport & Street
  4. Wintertermin fĂĽr BREAD & BUTTER steht fest
  5. Bread & Butter – B&B präsentiert KIDS CAMP
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks