Home > Allgemein > Joybee GP2: Mini-LED-Beamer von BenQ

Joybee GP2: Mini-LED-Beamer von BenQ

In Zeiten, in denen es keine Seltenheit mehr ist ein kleines oder auch größeres Heimkino-System zuhause zu haben, müssen die Hersteller gleichzeitig auch auf den wachsenden mobilen Markt eingehen. So werden Mini-Projektoren immer beliebter und natürlich kleiner und leichter. BenQ bringt im kommenden Monat mit dem Joybee GP2 einen Mini-LED-Beamer heraus, der nicht nur klein ist, sondern so manch einen auch durch die Docking-Station für iPhone und iPod überzeugen könnte. Gerade einmal 565 Gramm ist das Gerät „schwer“. Trotzdem bringt es die Anzeige auf bis zu 160 Zoll. Daher kommt der Joybee GP2 mit einer energieeffizienten 3LED-Projektionstechnik, 720p HD-ready Kurzdistanz-Technologie, einer WXGA-Auflösung von 1280 x 800 und 200 ANSI Lumen Helligkeit. Neben den verschiedensten Multimedia-Anwendungen kann der potentielle neue Besitzer auf Features wie einen SD-Kartenslot, einen USB Reader oder HDMI zurückgreifen. Über die Docking-Station für iPhone und iPod oder aber über andere Geräte lassen sich Spiele, Filme, Musik und Co. einfach und vor allem mobil wiedergeben. Wer möchte kann dazu noch ein Akku-Pack erwerben, das eine Großbild-Prjektion bis zu drei Stunden lang, wo man möchte, aufrecht erhält. 599 Euro kostet das gute Stück. Auch interessant:Das neue Apple TV Beamer – Gadget für das Heimkino

Auch interessant:

  1. Das neue Apple TV
  2. Beamer – Gadget für das Heimkino
KategorienAllgemein Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks