Archiv

Archiv für Mai, 2012

Telefonieren fĂŒr nur 6 Cent die Minute

30. Mai 2012 Keine Kommentare

iPhone - fotopedia/ Marine Connan

Mit dem neuen, einheitlichen Prepaid Tarif des Mobilfunkanbieters WinSIM reduzieren sich die monatlichen Handykosten, das TelefonvergnĂŒgen bleibt jedoch groß. Die Verbindungspreise auf dem stark umkĂ€mpften Mobilfunkmarkt befinden sich weiterhin auf dem Sinkflug. Mit dem Prepaid Tarif des Anbieters WinSIM fallen pro angefangene GesprĂ€chsminute sowie fĂŒr jede verschickte SMS lediglich 6 Cent an. Bei diesen Preisen können nicht viele Konkurrenten mithalten.

Volle Kostenkontrolle durch Prepaid
Das Prepaid bietet fĂŒr den Nutzer eine exakte Kontrolle der Telefonkosten. Durch die einfache und schnelle Guthabenabfrage per SMS bleibt auch der Kontostand stets im Blick. Ist eine Aufladung der SIM-Karte jedoch nötig, so ist dies bequem durch die Komfort-Aufladung zu erledigen. Die Aufladung erfolgt ĂŒber das Lastschriftverfahren. Dabei kann die Aufladung sowohl manuell, wie auch automatisch ausgefĂŒhrt werden. Sollte sich dennoch kein Guthaben auf der SIM-Karte befinden, wird diese nicht sofort gesperrt. Es können weiterhin Telefonate entgegengenommen und Nachrichten empfangen werden. Mit der einfachen Guthabenaufladung des Prepaid wird dieser Zustand jedoch nur selten auftreten.

Immer beste NetzqualitÀt, und zwar nicht nur in Deutschland
Der Prepaid Tarif gilt fĂŒr GesprĂ€che und Nachrichten in alle deutschen Mobilfunknetze sowie fĂŒr das deutsche Festnetz. Dabei wird stets zur besten NetzqualitĂ€t telefoniert. DarĂŒber hinaus kann neben Deutschland in 150 LĂ€ndern weltweit mobil telefonieren werden. ZusĂ€tzlich ist eine Mailbox im Tarif enthalten. Die Abfrage kann jederzeit kostenlos durch ein einfaches Telefonat erfolgen. Somit gehören verpasste Anrufe und hohe Kosten fĂŒr die Abfrage der Mailbox der Vergangenheit an. Insgesamt ist diesem Tarifangebot wenig entgegen zu setzten, also SIM-Karte bestellen und los telefonieren.